Backpacking in Thailand

Allein reisen in Thailand

| Keine Kommentare

Allein durch Thailand – ist das sicher?

Südostasien ist für Reisende eine der sichersten Regionen der Welt. Ich persönlich fühle mich dort sicherer, als in vielen westlichen Ländern.

Wenn Du mit Verstand agierst, hast Du in Thailand überhaupt nichts zu befürchten. Wie überall auf der Welt, solltest Du auf Deine Sachen aufpassen und nichts herumliegen lassen. Außerdem wird von Dir erwartet, dass Du Dich ein wenig an die thailändischen Gepflogenheiten anpasst – in Thailand bist Du schließlich nicht zuhause.

Auch als Frau ist das Alleinreisen unproblematisch. Viele Menschen mögen Dir etwas anderes erzählen – doch das tun sie auch nur, weil sie es nicht besser wissen. Jedes Jahr reisen vermutlich Zehntausende Frauen allein durch Thailand und kommen unbeschadet durch.

Über die aktuelle Sicherheitslage kannst Du Dich übrigens beim Auswärtigen Amt informieren. Dort wird jedoch eher übervorsichtig formuliert.

Wie Du andere Reisende kennenlernst

Viele Alleinreisende sind nicht so sehr um ihre Sicherheit besorgt, sondern haben eher Angst vorm Alleinsein. Das ist ziemlich unnötig, denn Du wirst unterwegs problemlos viele Menschen kennenlernen. Unter mehr als 20 Millionen Touristen pro Jahr in Thailand sind sicherlich auch ein paar Leute, mit denen Du gut zurecht kommst.

Andere Menschen kennenzulernen ist ganz einfach. Du musst nur ein paar Dinge beherzigen. Die Amtssprache der Reisenden ist Englisch. Wenn Du nicht gerade auf Deutsche triffst (was jedoch sehr wahrscheinlich ist), solltest Du Dich mit Englisch verständigen können. Am besten lernst Du andere Reisende kennen, indem Du Dich unter sie mischst. Wenn Du in Hostel-Schlafsälen übernachtest, wirst Du in jedem Fall auf andere Leute treffen. Wenn das nicht Dein Fall ist, bleib zumindest in kleinen Gästehäusern. Dort ist alles viel persönlicher, auch der Umgang der Gäste untereinander.

Wenn Du im Land reist, solltest Du öffentliche Verkehrsmittel nutzen, wie Busse. In einem Bus sitzt garantiert jemand neben Dir.

Meiner Erfahrung nach eignen sich vor allem Gruppenausflüge, um andere Reisende kennenzulernen. Vor Ort kannst Du diese in Deiner Unterkunft buchen.
Aber vor allem: Sei offen, setze ein fröhliches Gesicht auf und verstehe, dass auf Reisen alle Menschen viel empfänglicher für Gespräche sind als im heimischen Alltag.

Hier habe ich etwas genauer beschrieben, wie Du auf Reisen andere Menschen kennenlernst.

Autor: Patrick

Seit Jahren bin ich immer wieder als Backpacker in der Welt unterwegs. Drei mal hat es mich bisher nach Thailand verschlagen - und ich würde jederzeit wieder nach Thailand reisen. Mehr über mich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.